praxis-6

Qualitätszirkel

Stetige Fortbildungen, die Arbeit im Qualitätszirkel für Ärzte bzw. Arzthelferinnen halten wir für ausgesprochen wichtig. Diese Qualitätszirkel (viermal jährlich) dienen der kontinuierlichen Weiterentwicklung des medizinischen Wissens sowie der kollegialen Kommunikation und Kooperation. Die Versorgungsebene (Hausarzt – diabetologisch geschulter Hausarzt DHA – diabetologische Schwerpunktpraxis DSP – diabetologisch spezialisierte stationäre Einrichtung – Krankenhaus) gilt es zu stärken und, im Sinne einer stadiengerechten und optimalen Therapiestrategie, zu beachten.

Dr. Kern Bonn

Interdisziplinäre Kooperationen, die Teilnahme an diversen Präventionsprogrammen und das erfolgreiche Engagement im Bereich der Gesundheitspolitik runden unser Profil ab. Das gesamte so erworbene Wissen fließt in unsere tägliche Arbeit an den uns anvertrauten Patienten ein. Die ärztlichen Qualitätszirkel finden 4 mal jährlich (erster Mittwoch im letzten Quartalsmonat) von 18 bis 20 Uhr statt (nähere Informationen sind über die Praxis zu erfahren).

Die Schwerpunkte unserer Praxis in Bonn liegen in der Prävention, der
Diagnostik und der Therapie von Diabetes mellitus und diabetesbedingter Folgeerkrankungen.
"

Dr. med. Peter Kern

Fortbildung:

  • Regelmäßige Fortbildungen
    (Qualitätszirkel für Ärzte, 4 x im Jahr mit KV- und Ärztekammer-Anerkennung)
  • Regelmäßige Fortbildungen für Arzthelferinnen
    (2 x im Jahr im KV- und Ärztekammer-Anerkennung)
  • Teilnahme DMP Diabetes mellitus Typ1/Typ2
  • Teilnahme DMP KHK
  • Teilnahme DMP COPD/Asthma bronchiale-Leitung und Organisation der ärztlichen Schulungsgemeinschaft Bonn/Rhein-Sieg e.V.

 

Mitglied:

  • Mitglied und Moderation im Arbeitskreis Bonner Diabetologen (ABD)
  • Mitglied im Fußnetz Köln/Leverkusen/Bonn e.V.
    (integrierte Versorgung diabetisches Fußsyndrom)
  • Mitglied im Bonner Ärzteverein e.V.